Glücksspiel

Mittwoch, 29. September 2021
Bundesweiter Aktionstag gegen Glücksspielsucht

Bei über 31.000 Menschen in Hessen besteht eine Glückspielproblematik

Seit 2001 ist Glücksspielsucht als Krankheit anerkannt

In unserer Suchtberatungsstelle stehen Fachberater*innen für Angehörige und Direkt-Betroffene zum Gespräch bereit.

Wir bieten Hilfe im ambulanter Form an oder vermitteln ggf. auch in eine stationäre Behandlung weiter.
JEDEM RATSUCHENDEN KÖNNEN WIR EIN HILFSANGEBOT MACHEN. ANNEHMEN MUSS ER ES SELBST.

Probleme mit Spielsucht? Wir helfen Ihnen weiter.

Glücksspiele sind alle Spiele, bei denen der Zufall und der Einsatz von Geld vorhanden sind. Zum Beispiel:   

  • Glücksspielautomaten (in Spielhallen oder Gaststätten)
  • Online-Glücksspiel
  • Sportwetten
  • Poker
  • Rubbellose
  • Lotto

Glücksspiele können zum Risiko werden: Aus Spiel wird Ernst, aus Leidenschaft wird Abhängigkeit. Das Glücksspiel bestimmt den Alltag der Betroffenen und kann zu massiven finanziellen und sozialen Problemen führen.

Kommen Sie gerne zu unseren Offenen Sprechzeiten in das Evangelische Zentrum Am Weißen Stein oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Offene Telefonsprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00 – 11:00 Uhr
Termin nach Vereinabrung

Ihre Ansprechpartner*innen

Beate Fuchs

Beratung

Höchst

069 / 75 93 672 60

E-Mail

Monika Schiemann

Sekretariat & Anmeldung

Frankfurt

069 / 53 02 302

E-Mail

Martina Tamm-Westenberger

Fachberaterin Glücksspiel

Frankfurt

069 / 53 02 306

E-Mail

Veit Wennhak

Fachberater Glücksspiel

Frankfurt

069 / 53 02 307

E-Mail

Martin Meding

Leitung

Frankfurt

069 / 53 02 301

E-Mail

Carmen Weyl

Beratung und Therapie

Frankfurt

069 / 53 02 304

E-Mail